Jul 182011
 

In diesem  “Kalenderbuch” sind meine Kalenderinchies und meine Kalender – ATC’s, nach den Jahreszeiten geordnet, untergebracht.

Vier Buchseiten wurden mit Stoffen zu den  zu den vier Jahreszeiten passend gestaltet.

Die “Inchies” sind die Ergebnisse  eines swaps vor einigen Jahren, die ich erhalten habe; die ATC’s sind Eigenkreationen, die ich auch im Laufe eines Swaps gesammelt habe.

Den äußere Umschlag habe ich mit der Maschine gestickt. Die Buchstaben für den Titel habe ich appliziert und mit einer kleinen Stickerei geschmückt.

 

Nov 072009
 

Durch Zufall war ich  in eine Patchworkzeitschrift auf diesen Begriff gestoßen. Hier gab es auch die Ankündigung für einen Inchie-Workshop, der auf der “Creativa 08″ angeboten werden sollte. Nun war ich sehr interessiert, wie das Ganze in “Natura” aussehen sollte.

Wer oder was sind Inchies?

Ein Inch ist die englische Bezeichnung für eine Maßeinheit, die dem Maß von etwa 2,5 cm entspricht. Ein “Inchie” ist nur 1×1 Inch groß. Diese “Stoff”- teilchen (sie könne auch aus Papier sein) werden mit unterschiedlichen Nähtechniken gestaltet und nach eigenen Wünschen und Vorstellungen dekoriert mit Knöpfen, Pailletten, Bändern und anderen Dingen. Dabei kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen.

So entstehen kleine “Kunstwerke”, mit denen man z.B. andere kreative Werke wie Quilts, Taschen etc. dekorieren kann.

In der Regel werden Inchies im “Set” gefertigt, meistens entweder 4 Stück oder 9 Stück.

Es gibt Tausch-Foren im Internet.  Hier werden Inchies zu den unterschiedlichsten Themenvorgaben erstellt und getauscht.

In den letzten Monaten habe ich mich an einigen Tauschaktionen beteiligt.

Hier sieht man z. B.  alle meine “Kalender-Inchies, die ich noch zu einem Gesamtwerk verbinden will (voraussichtlich ein textiles Buch)