Feb 222016
 

In diesem Jahr hat der Winter wenig Eis und Schnee gebracht. Es war auch sehr mild, so dass man nicht wirklich sehr warme Kleidung brauchte.

Aber in dieser Jahreszeit stricke ich meistens sehr gerne. Neben einigen kleineren Strickarbeiten  ist nun dieser “Troyer” fertig geworden. Es ist ein wirklich warmer Pullover für kalte Winter, aber auch an kalten Tage zu anderen Jahreszeiten sehr nützlich. Er wurde in “Halbpatent ” mit “Zopfmuster” gestrickt. Der doppelseitige Kragen mit Reißverschluss hält auch sehr warm.

Vor einigen Tagen erhielt ich noch ein dickes Päckchen aus Australien. Es war reichlich gefüllt mit Stoffresten, Spitze, Perlen, Charms und wunderschönen Garnen. Dies war nun der Inhalt des letzten Tausches in der “Fibre Fever” Gruppe, in der ich viele Jahre Mitglied war.

Dieses Mal ging es um einen sogenannten  “baggie swap”, bei dem untereinander textile Materialien (nach bestimmten Regeln) getauscht wurden. Der  Bedarf an neuen (und vor allen Dingen) besonderen Materialien ist immer sehr groß. Da bekommt man wieder neue Anregungen und Ideen.

Nov 232015
 

Am 1. Adventswochenende öffnet der Ambrosius -Weihnachtsmarkt in Oberwerries  auch in diesem Jahr wieder seine Pforten.

In den letzten Monaten ist meine Nähmaschine bald heiß gelaufen. Neben einer Vielzahl neuer Kinderkleidung wie Jacken, Pullover, Kleider und  Accessoires habe ich auch Taschen, Beutel und vieles mehr genäht.

In dieser Jahreszeit kann man warme Jacken und wetterfeste Mäntel und Westen gut gebrauchen. Aus verschiedenen neueren Materialien entstanden Jacken mit Kapuzen, teils mit Applikation, mit Reißverschluss oder Knebelverschluss, gerade was gefällt.

Dazu passen zum Beispiel warme Mützen und Halstücher  in verschiedenen Ausführungen. Kleine Täschchen, Taschen und Beutel kann man immer gut gebrauchen. In Stoffkörbchen und Stoffutensilos  lassen sich alle möglichen Dinge wunderbar verstauen.

Unten ist ein Kinderrucksack aus Stoff abgebildet. Man sieht die vordere Taschenklappe mit einer  Piratenapplikation .

Dann gibt es auch noch jede Menge Sweatshirts, Pullover, Hosen und  viele schöne neue Kinderkleider.

Ein Besuch lohnt sich. Neben den vielen anderen kunstgewerblichen Angeboten hat man die Gelegenheit, bei einer Tasse Kaffee  ein Stück Kuchen zu geniessen oder auch  andere Essensangebote, je nach Geschmack, zu probieren.

Dez 132012
 

Weihnachten steht vor der Tür. Nur noch 11 Tage bis Heiligabend.

Dieses Jahr habe ich wieder bei der ‘Wichtelei’ im “Himbeer-Forum” von Anne Lange mitgemacht und selbst auch ein schönes goldenes Hexagon erhalten.

Anne aus dem Weserbergland hat das goldene Hexagon gestickt und eine süße Zugabe mitgeschickt.

Für Carola habe ich ein rundes Ornament mit weihnachtlichen Motiven und das in den klassischen weihnachtlichen Farben gestickt.

Allen meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich weiterhin eine ruhige und besinnliche Adventszeit

Jul 282012
 

–  Sommerzeit -


Garten, Faulenzen, Urlaub machen       –    diese Dinge haben nun Vorrang.

Für meine Handarbeiten habe ich jetzt nicht viel Zeit.  Der ‘fabric book page’ swap läuft allerdings weiter.

Für Maureen habe ich eine Buchseite mit einem  “Wintermotiv” appliziert und gestickt.

Der nächste Winter kommt bestimmt, und dann findet man hier auch ähnliche Motive in der Natur – zwei kleine Meisen auf einem Baum, und es schneit.

Über die Buchseite zum Thema “Häuser”, die ich bekommen habe,  habe ich mich sehr gefreut.  Catherine hat das Gebäude “Casa Batllò” des spanischen Künstlers Gaudi  ‘textil’ dargestellt. Sie hat dafür selbstgefärbte Stoffe sowie selbstgemachten Filz in das Werk eingearbeitet. Ich finde die Darstellung grandios