Jan 282013
 

Ein neues Jahr……

mal schauen, was es so bringt. Es ist ja nun auch schon einige Tage alt.

Zunächst brachte es in den letzten zwei Wochen viel Schnee mit allen Begleiterscheinungen.

Einen kreativen Rückblick in das letzte Jahr möchte ich an dieser Stelle  doch noch wagen.

Im Juni hatte ich erstmalig an einem ATC Spiel teilgenommen. Eine ATC ist eine textile Spiel-karte im Format 6,9×9,8 cm bzw. 2,5″ x 3,5″.

Dies war eine schöne kreative Herausforderung. Mit meinen zwei  Mitspielerinnen, Sonja und Ulla,  hatten wir ein ATC  Spiel ohne Thema vereinbart. ATC Spiele können auch ein bestimmtes Motto haben und dementsprechend gestaltet sein.

Hier möchte ich versuchen, den Ablauf eines Spieles kurz zu erklären.

Zunächst erstellt jede Mitspielerin einen sogenannten ‘Fond’, d.h. ein Stoff als Hintergrund (entweder ein fertiger oder selbst gefärbt, gestempelt etc.), der auf ein Stück  Vlies in der DIN A 4 Größe  aufgebügelt wird.

Man sieht oben meinen eigenen und die gewählten Fonds der Mitspielerinnen.

Nun beginnt der Tausch

Dazu wird der Stoff in drei gleiche Streifen à 21x 9,8 cm geschnitten. Einen Streifen behält man selbst, die beiden anderen werden an die jeweiligen Mitspielerinnen mit einem Papiervordruck (siehe oben: Fond von Anne) versandt.

Nun haben die Mitspielerinnen die Aufgabe, aus diesen Fonds ATC’s nach ihren Ideen und Vorstellungen zu erstellen. Jede erhält in einem bestimmten Rhythmus jeweils die Fonds der Mitspielerinnen zur Weiterverarbeitung.  Jede ATC  ist  einmal von jeder Mitspielerin bearbeitet worden. Der Fond, der bei einem selbst geblieben ist, wird dann auch nach eigenen Vorstellungen bearbeitet, in drei ATC’s aufgeteilt und an die Mitspielerinnen versandt. Zum Schluß hat  jede dann  insgesamt 9 ATC’s in ganz unterschiedlicher Verarbeitung.

 

Meine 9 ATC’s will ich hier nun reihenweise vorstellen. (Durch Anklicken der einzelnen Fotos erscheinen sie jeweils vergrößert und mit Erläuterung)

 

Vielfältige unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten eines Untergrundstoffes sind möglich, was  man hier gut sehen kann.

 


 

Jul 182011
 

In diesem  “Kalenderbuch” sind meine Kalenderinchies und meine Kalender – ATC’s, nach den Jahreszeiten geordnet, untergebracht.

Vier Buchseiten wurden mit Stoffen zu den  zu den vier Jahreszeiten passend gestaltet.

Die “Inchies” sind die Ergebnisse  eines swaps vor einigen Jahren, die ich erhalten habe; die ATC’s sind Eigenkreationen, die ich auch im Laufe eines Swaps gesammelt habe.

Den äußere Umschlag habe ich mit der Maschine gestickt. Die Buchstaben für den Titel habe ich appliziert und mit einer kleinen Stickerei geschmückt.

 

Jan 102011
 

Im Dezember fand das letzte Mal der ATC -Tausch statt.  Es war schön, mit den zunehmend bekannten Kartenkünstlerinnen zu tauschen. Schade, dass das Jahr nun vorbei ist.

Von Gudrun erhielt ich diese wunderschöne Winterlanschaft.

Christine hat eine Christbaumkugel mit viel Glitzer und Perlen gestaltet

von Anne aus Frankreich erhielt ich dieses Mal den dazu passenden  Weihnachtsbaum

Elke hat einen schönen Weihnachtsstern mit Perlen und Goldgarn gestickt.

Meine Karte stellt einen Weihnachtseinkauf dar. In Anbetracht dessen, dass ich die Karten zu spät versandt hatte, war es dann doch wohl der Umtausch vom Weihnachtseinkauf.

Ich möchte nochmal allen danken, die mit mir im letzten Jahr so viele schöne ATC’s getauscht haben. Ich habe sie zur Zeit noch in einer Mappe mit allen meinen anderen ATC’s gesammelt, aber eigentlich ist es an der Zeit, hierfür ein textiles Buch zu fertigen.

Dez 072010
 

Inzwischen brennt schon die zweite Kerze am Adventskranz und draußen ist es winterlich kalt und verschneit.

Die ATC’s vom November Tausch sind nun alle eingetroffen.

Gudrun hat sich durch einen Waldspaziergang inspirieren lassen und für die Gestaltung ihrer Karte das Thema “Holz und Holzverarbeitung” im Hinblick auf die Vorbereitung auf den nahen Winter gewählt.

Elke hat beim Ordnen ihrer Stoffe und Materialien einige Besonderheiten ausgewählt und diese für die Gestaltung ihrer Karte verwandt.

Christine hat für die Gestaltung ihrer Karte das Thema “Novembernebel” gewählt.

Auch  Martina wählte das Thema “Novembernebel”.

Beide Karten sind ganz unterschiedlich gestaltet, und sehr faszinierend

Von Anne erhielt ich wieder eine ihrer wunderschönen gestickten Karten, eine Katze mit Kürbissen.

Inspiriert durch einen Beitrag in der Patchwork Professionell habe ich getrocknete Blüten, die ich mir noch von den letzten Pflanzen im Garten abgepflückt hatte, in meine ATC eingefangen.

Okt 022010
 

Im September habe ich wieder ganz tolle ATC’s erhalten. Dieses Mal habe ich mit Elke und Christine getauscht.

Schon kurz nach Bekanntgabe der Tauschpartner erhielt ich die Karte von Christine. Da in Frankreich im September neue Schuljahr wieder anfängt, hat sie dieses Thema gewählt.

Elke hat das Thema  ‘In den Dünen’ gewählt, erinnernd an einen Urlaub auf Rügen.

Ich hatte vor Jahren einmal Kissen mit den Kindermotiven nach ‘Sarah Key’ genäht. Das Motiv gefiel mir so gut, dass ich es für die ATC’s gewählt habe, die ich an meine Tauschpartnerinnen versandt habe.