Nachlese ATC-Tausch April

Im Monat April habe ich nur eine ATC von Gabriele  erhalten.  Eine weitere ATC  ist wohl in den Weiten des postalischen Versandes verschwunden. Gabriele schickte mir eine aufgefilzte und mit Perlen dekorierte rote Blume; ein aufgesticktes grünes Blatt (vermutlich aus selbstgefärbtem Stoff erstellt) und eine aufgesticktes grünes Band zieren den unteren Teil der ATC.

Meine versandten ATC’s  hatten den Titel “ Gänseblümchen“.  Als Ergänzung zu dieser kleinen Stickerei habe ich noch einen kleinen Marienkäfer aufgebracht.

Als Hochzeitsgeschenk für meinen Sohn habe ich in den letzten Wochen eine große  Bettdecke gefertigt, bzw. das Mittelteil gepatcht. Der Rand wird im zweiten Schritt unter anderem mit beschriebenen und bemalten quadratischen Stoffteilen versehen mit guten Wünschen der Gäste gestaltet und anschließend das Ganze gequiltet.

Hier sieht man das fertige Mittelteil  für die gesamte Decke.

In den nächsten Wochen werde ich immer wieder Bilder einstellen, die die Entstehungsgeschichte des Quilts zeigen.

Dieses Mal wird es herzig…

 

Im Rahmen der Geburtstagsrunde hatte das Geburtstagskind den Wunsch nach vielen Herzen auf altem Leinen. Neben zwei applizierten Herzen in rot-weiß kariert haben noch einige kleine Herzen, einmal Knöpfe und zum anderen zwei Herzen aus aufgestickten Perlen, auf dem Leinenstoff Platz gefunden.

Nun noch eine andere „herzige“  Idee. Vor einiger Zeit fand ich eine Anleitung für ein Herzkissen aus Jeansstoff in einer Zeitung, welches ich gleich nachgearbeitet habe. Aus alten Jeansstoffresten war es schnell genäht.

Frohe Ostern

Diese originelle Osterdeko habe ich zufällig in einem Laden für Dekobedarfe entdeckt. Ich musste  ihn auch gleich mitnehmen.

Hier seht ihr nun wieder die Ergebnisse des März ATC – Tausches.

Gudrun schickte mir eine zarte Frühlingsblume, gestaltet mit Maschinenstickerei und aufgestickten Perlen.

Von Brigitte erhielt ich eine schöne bunte Frühlingskarte mit aufgepatchten bunten Stoffstreifen und Maschinenstickerei.

Ich habe an meine Tauschpartnerinnen „bunte Frühlingssträuße“, gestaltet mit Maschinenstickerei und aufgefilzter Märchenwolle, verschickt.

Auch in meinem Garten fängt es langsam zu blühen an. Die Gartensaison kann beginnen. In den letzten Tagen war ich hier damit beschäftigt, das alte Laub zu entfernen und die Erde für neue Blüten und Pflanzen vorzubereiten.

Frühling

Endlich kommt nach diesem langen Winter doch wieder der Frühling. Im Rahmen der Geburtstagsrunde habe ich wieder einen Feinling, und dieses Mal zu dem Thema „Frühling“ erstellt. Das Geburtstagskind hatte keine festen Vorgaben gemacht. Da konnte man seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Daneben habe ich mal wieder an einem AMC Tausch, dieses Mal unter dem Motto „Lieblingsreise“, teilgenommen. Meine Tauschpartnerinnen Ann, Riitta und Beate, haben für mich schöne Karten gestaltet. Ann’s Reise geht an die Küste nach Italien, Riitta’s Reise nach Finnland, und Beate reist mit dem Zug durch Kanada.

Meine Reisen gingen nach Korsika, den Niederlanden und nach Japan

Geburtstagsfeinlinge

Ein Feinling ist ein kleiner fertiger Block, ca. 10×10 cm groß (muss aber nicht quadratisch sein), mit einem festen Vlies (z. B. Thermolam) und Rückseite und  an den Kanten versäubert. Er muss kein Schlüsselanhänger sein, er könnte auch eine Brosche werden oder als Applikation einen Quilt, ein Kleidungsstück o.ä. verschönern.

Bei der Geburtstagsrunde schicken sich die Teilnehmerinnen gegenseitig einen bestickten Feinling.  Eine Geburtstagsrunde besteht in der Regel aus 6 bzw. 7 Teilnehmerinnen. Jede gestaltet und bestickt einen Feinling passend zu dem Thema, das sich das jeweilige Geburtstagskind gewünscht hat.

Im Forum von Anne Lange gibt es eine „Geburtstagsrunde“ mit sieben Teilnehmerinnen, zu der ich gehöre. Wir schicken uns gegenseitig nun diese „Feinlinge“ zu den jeweiligen Geburtstagen der Teilnehmerinnen.

Das erste Geburtstagskind wünschte sich das Thema blau-grün. Dabei hatte ich gleich die Assoziation „Wasser, Meer“, und gestaltete einen Feinling mit diesem Inhalt.